Bye, bye, Wanderreporter Blog – ich werde Dich vermissen

am

Die Idee war so einfach wie genial: ein Wanderblog für Wanderer, die keinen eigenen Blog haben. Oder nur gelegentlich etwas veröffentlichen wollen. Ein Blog, der ausschließlich von Gastautoren mit Inhalten gefüllt wird. Und das ganze unter der Schirmherrschaft und mit Unterstützung der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. So oder so ähnlich könnte man den Blog der Wanderreporter beschreiben. Doch die Zeiten dieses Blogs sind gezählt.

Bye bye - Wanderreporter - Teaser

Den Wanderreporter-Blog gibt es schon seit dem Jahr 2008. Ziel war es, die Wanderregionen von Rheinland-Pfalz bekannter zu machen, zu fördern und diese Aktivitäten auf einer gemeinsamen Plattform zu bündeln. Seitdem ist viel Wasser durch Rhein und Mosel geflossen und die digitale Landschaft hat sich stark gewandelt: neue Blogs aber vor allem neue Social Media Kanäle sind entstanden. Die technischen Hürden sind gleichzeitig stark gesunken und so kann heute jeder Texte, Bilder oder Videos veröffentlichen, ohne auf ein Blog angewiesen zu sein.

Natürlich wird man bei den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz auch zukünftig auf tolle, authentische Berichte und Tipps aus den Regionen setzen. Da wird in 2019 einiges neues auf uns zukommen. Von daher schon jetzt der Tipp: folgt den Gastlandschaften auf Twitter, Facebook  oder Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wie geht es weiter?

Der Blog der Wanderreporter wird noch bis Ende März 2019 verfügbar sein und dann vom Netz genommen. Schon Ende 2018 wurden die aktiven Blogger der Plattform informiert und aufgerufen, Ihre Beiträge (Texte und Bilder) zu sichern. Parallel wird ab April 2019 auch der Twitterkanal des Wanderreporters eingestellt. 

Ich habe die Benachrichtigung genutzt, um mir meine alten Beiträge anzuschauen:

  • Zuwachs bei den Wäller Touren: Nr. 9 – der Bärenkopp (Juni 2015)
  • Traumpfad Hochbermeler – wieder entdeckt (September 2014)
  • Die Nordvariante der Wäller Tour Iserbachschleife (April 2014)
  • (Kein) Winter auf dem Traumpfad Bergheidenweg (Januar 2014)
  • rz Wandertag in Roßbach im Westerwald (Juli 2013)

Und natürlich ist es nicht beim Anschauen geblieben, denn es wäre doch schade, wenn die Artikel für immer aus dem Netz verwenden würden. Ich werde daher die Beiträge in den kommenden Tagen neu aufbereiten und in den nächsten Wochen dann hier im Blog „re-posten“.

Ich freue mich schon auf die Zeitreise in die Anfänge meiner Bloggerei … 

Offizielle Mitteilung

Hier der Link auf die offizielle Presseerklärung zum Thema Wanderreporter.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.