Bye, bye, Wanderreporter Blog – ich werde Dich vermissen

Die Idee war so einfach wie genial: ein Wanderblog für Wanderer, die keinen eigenen Blog haben. Oder nur gelegentlich etwas veröffentlichen wollen. Ein Blog, der ausschließlich von Gastautoren mit Inhalten gefüllt wird. Und das ganze unter der Schirmherrschaft und mit Unterstützung der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. So oder so ähnlich könnte man den Blog der Wanderreporter…

Der kleine, neue im Moseltal: Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad

Im Sommer erhielten die sechs schon bestehenden Traumpfädchen im Kreis Mayen-Koblenz Verstärkung. Und zwar in Form von vier neuen Routen. Eine davon ist das Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad bei Hatzenport. Es verläuft auf einem guten Stück parallel zum Traumpfad Hatzenporter Laypfad, dem wir vor kurzem einen Besuch abgestattet haben. Die heute beschriebene Tour ist daher ein…

Zu Besuch auf dem Traumpfädchen Langscheider Wacholderblick

Die neu geschaffenen Traumpfädchen in der Rhein-Eifel-Mosel-Region sorgen für Abwechslung in der Wanderlandschaft. Und ergänzen sinnvoll das Angebot der bisherigen Wanderwege durch kürzere Spaziergänge, die aber – fast – den gleichen Erlebniswert bringen.

Einer von sieben: der Traumpfad Hochbermeler in der Eifel

Der Hochbermeler, der in Fensterseifen startet, ist einer von sieben Eifel Traumpfaden. Und obwohl es nur ein paar Kilometer von meiner Haustüre bis zum Startpunkt sind, bin ich (gefühlt) doch eher selten auf diesem Rundwanderweg unterwegs. Was schade ist, wie der vorliegende Blogartikel zum Traumpfad Hochbermeler beweist …

Der neue am Rhein: Wanderweg Himmelsleiter Brohl-Lützing

Auf eines freut sich wohl jeder Wanderer: darauf, neue Wanderwege zu erkunden! In Brohl-Lützing hat sich dazu wieder eine Gelegenheit ergeben. Dort hat man nämlich gleich zwei neue Wanderwege geschaffen, die es zu erkunden gilt. In diesem Artikel wird es um die Himmelsleiter gehen …

Perle im Hunsrück–die Traumschleife Murscher Eselsche

Kennt Ihr das? Manche Wanderwege muss man einfach nochmal laufen, weil sie einem so gut gefallen haben. Genau so ein Weg ist das Murscher Eselsche im Hunsrück. Ob es jetzt die Streckenführung ist, die Landschaft oder der Name: diese Traumschleife wollten wir in jedem Fall noch einmal besuchen. Und im April 2018 haben wir es…