Sauerländer Höhenflug: Vom Wasser haben wir’s gelernt

Diese Wintertour haben wir schon im Jahr 2019 unternommen. Es handelt sich um einen Rundweg vom Sauerländer Höhenflug, den wir bei einem Kurztrip nach Attendorn erwandert haben. Und wie der Name „Vom Wasser haben wir’s gelernt“ vermuten lässt: bei dieser Tour spielt Wasser eine ganz große Rolle. Allgemeines zur Tour Als ausgewiesener Sauerland-Fan war klar:…

Traumpfad Hochbermeler – wieder entdeckt (September 2014)

Und weiter geht es mit dem Blick ins Archiv des Wanderreporters. Heute mit einem Artikel zum Traumpfad Hochbermeler bei Fensterseifen. Der Hochbermeler liegt mit rund 10 Kilometern im Mittelfeld der Traumpfade und besticht besonders im Abschnitt am Steinbruch mit beeindruckenden Aus- und Einsichten.

Neue Website der Traumpfade & Wanderung auf dem Traumpfad Vulkanpfad

Gleich zwei Neuigkeiten: die Heimat der Traumpfade und Traumpfädchen im Internet hat sich einem Re-Design unterworfen und erstrahlt nun in neuem Glanz. Und wir haben das tolle Sonntags-Sommer-Wetter genutzt, um eine Runde auf dem Traumpfad Vulkanpfad zwischen Ettringen und Kottenheim zu drehen. Und beides zusammen landet nun in einem Artikel hier im Blog …

Bronze ist doch auch ganz schön: Traumpfad Hatzenporter Laysteig

Die Würfel sind gefallen und die Wahl ist lange vorbei. Der schönste Wanderweg 2018 in der Kategorie Kurz- und Tagestouren ist nicht der Traumpfad Hatzenporter Laysteig an der Mosel geworden. Quasi ein direkter Nachbar, die Traumschleife Masdascher Burgherrenweg, hat die Lorbeeren in diesem Jahr eingeheimst. Schlimm? Nein, nicht wirklich. Denn auch ein guter dritter Platz…

Perle im Hunsrück–die Traumschleife Murscher Eselsche

Kennt Ihr das? Manche Wanderwege muss man einfach nochmal laufen, weil sie einem so gut gefallen haben. Genau so ein Weg ist das Murscher Eselsche im Hunsrück. Ob es jetzt die Streckenführung ist, die Landschaft oder der Name: diese Traumschleife wollten wir in jedem Fall noch einmal besuchen. Und im April 2018 haben wir es…

Von Perl nach Trier: die ersten Etappen des Moselsteigs

Im Moment nutzen wir das meist tolle Herbstwetter, um die alten und neuen Wanderwege in der näheren Umgebung unsicher zu machen. Und dort natürlich die neuen Traumpfädchen. Aber da im Moment der “goldene Herbst” eine Pause macht und es eher windig und regnerisch ist, lohnt ein Blick zurück. Zum Beispiel an unseren Wanderurlaub an der…

Traumpfad Virne-Burgweg: Heidelandschaften und eine Burgruine

Nach dem letzten Artikel zum Pyrmonter Felsensteig folgt nun ein weiterer Artikel zu einem Traumpfad mit Burg – der Virne-Burgweg. Die Wege gleichen sich: beide haben eine Burg, ein kleines Flüsschen und natürlich sehr viel Eifellandschaft zu bieten. Und doch finden sich auch Unterschiede. So gibt es in Virneburg nur eine Ruine während in Pyrmont…