Ritter, Burgen und die Eifel – der Traumpfad Monrealer Ritterschlag

Allein beim Namen dieses Traumpfades beginnt die Phantasie auf Hochtouren zu laufen: Ritter in glänzenden Rüstungen, schnaubende Pferde, mächtige Burganlagen, Burgfräulein und farbenprächtige Tourniere. Und wenn es sich dann noch um den Preisträger „Schönster Wanderweg Deutschlands“ (2011) handelt, kann man eigentlich nichts falsch machen.

Traumpfad Monrealer Ritterschlag -Teaser

Allgemeines zur Tour

Muss man zum Monrealer Ritterschlag eigentlich noch viel sagen? Nein. Aber weil es sich schon zum Standard meiner Blog-Artikel entwickelt hat, hier schnell die wichtigsten Fakten zu diesem Traumpfad: 

Sitzt man am Ende der Wanderung auf dem Traumpfad Monrealer Ritterschlag bei einem kühlen, alkoholfreien Radler im Alten Pfarrhaus ganz nah an der Elz, dann hat man fast 14 km abwechslungsreiches Gelände in den Knochen stecken. Mit einer der Gründe, warum der Weg in die Kategorie „schwer“ eingestuft wurde und mit einer Wanderzeit von rund fünf Stunden auf der Website der Traumpfade geführt wird. Nun: ganz so lange sind wir eigentlich nie dort unterwegs. Aber das kühle Radler können wir trotzdem empfehlen … 

Traumpfad Monrealer Ritterschlag -KennzeichenTraumpfad Monrealer Ritterschlag -WegweiserTraumpfad Monrealer Ritterschlag -Markierung

Als Startpunkt der Tour können wir den Bahnhof von Monreal empfehlen (für das Navigationsgerät: 56729 Monreal, Bahnhof oder Bahnhofstraße). Die Zuwegung zum Traumpfad ist von dort gut ausgeschildert.

Zuwegung, Eisenbahn, Bergrücken und Ausblicke

Da wir uns die Burg und den Ort als krönendes Schmankerl zum Ende der Wanderung aufheben wollten, sind wir vom Parkplatz am Bahnhof der Zuwegung vom Ort weg gefolgt. Entlang der Eltz. 

Traumpfad Monrealer Ritterschlag -die EltzTraumpfad Monrealer Ritterschlag -GinsterTraumpfad Monrealer Ritterschlag -Eisenbahnbrücke

Bei dieser Version liegt der Schwerpunkt der Tour zunächst auf der Landschaft: Wald, Wiesen, schmale Pfade über spitze Bergrücken und die Querung der Eisenbahn.

Traumpfad Monrealer Ritterschlag -SträucherTraumpfad Monrealer Ritterschlag -KornblumeTraumpfad Monrealer Ritterschlag -Tunnel

Aber auch der weite Blick in die Landschaft kommt nicht zu kurz.

Traumpfad Monrealer Ritterschlag -Landschaft

Traumpfad Monrealer Ritterschlag -grünes KornfeldTraumpfad Monrealer Ritterschlag - WegdetailTraumpfad Monrealer Ritterschlag -Klee

 

Hofladen, Monreal, Löwenburg

Der Weg führt nun noch am Schürenhof mit ► Uschis Hofladen vorbei.

Aber das wirkliche Highlight dieser Tour ist der Ort Monreal: Fachwerkromantik pur, wie man so schön sagt. Ein echtes Kleinod, dass es versteht, sich mit den alten Steinbrücken, den engen Gassen zwischen den Häusern und natürlich dem durch den Ortskern fließenden Eltzbach perfekt in Szene zu setzen.

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - FachwerkTraumpfad Monrealer Ritterschlag - Alte BrückeTraumpfad Monrealer Ritterschlag - Dorfkern

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - FachwerkhausTraumpfad Monrealer Ritterschlag - Dreigiebelhaus

Abschließend folgt der Aufstieg zur Löwenburg (die Philippsburg ist momentan eingerüstet). Wie immer: tolles Gemäuer mit einem wundervollen Blick auf den unter einem liegenden Ort.

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - Löwenburg

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - Blick auf Monreal

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - Monrealer Panorama

Weitere Infos zur Löwen- und Philippsburg findet Ihr in dem gleichnamigen ► Wikipedia-Artikel.

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - Burg

Einkehrmöglichkeiten

Bei dieser Tour können wir gleich zwei Einkehrmöglichkeiten empfehlen: 

Das ► Stellwerk am Bahnhof Monreal (eher für die großen Appetit; mein Tipp: die Stellwerkpfanne!).

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - Stellwerk

Und – direkt im Herzen von Monreal gelegen – das ► Alte Pfarrhaus Monreal, das malerischer nicht liegen könnte.

Traumpfad Monrealer Ritterschlag - Altes Pfarrhaus

Fazit

Der Monrealer Ritterschlag ist einer von drei Traumpfaden, die quasi direkt vor unserer Haustüre starten. Von daher ist unser Urteil vielleicht ein wenig subjektiv. Trotzdem können wir diese Tour nur jedem wärmstens empfehlen! Abwechslungsreiche Wegeführung, die mal durch Wald, mal über Wiesen und Felder führt und an deren Höhepunkt gleich zwei Burgen und eine toller, romantischer Eifelort liegen. Was kann man sich mehr von einem Wanderweg wünschen?

Meine Tracks-Aufzeichnung

Wann immer es klappt (oder die Technik mitspielt) zeichne ich die Wanderung in Form eines GPS Tracks auf. Und binde hier eine Google® Maps-Karte in den Artikel ein. So kann man sich schon im Voraus einen Überblick über den Ort verschaffen, den Streckenverlauf studieren und gegebenenfalls die eigene Planungen darauf abstimmen.

Weiterführende Links

Last but not least Wie immer gibt es auch zu dieser Strecke sehr viele Hinweise und weiterführende Hilfestellungen im Internet. Die für mich und meine Planung wichtigsten habe ich nachfolgend aufgeführt:

  • Hier geht es zur offiziellen Traumpfade-Seite mit allen Informationen rund um den Weg – und vor allem mit dem direkten Draht zum Wegemanagement der Traumpfade. Ein Blick auf diese ► Seite ist immer zu empfehlen, da die Wege ab und zu aus unterschiedlichsten Gründen gesperrt werden oder Umleitungen eingerichtet werden.
  • Auch bei fast jedem Wanderbericht von mir dabei – die Seite Alpregio / Outdooractive mit Ihren guten ► Tourenbeschreibungen und dem tollen Kartenmaterial.

Auch neben den „offiziellen“ Quellen zu diesem Wanderweg gibt es auch noch viele Artikel in anderen Blogs. Diese sind nicht minder nützlich und haben oft einen ganz besonderen Blick auf den Wanderweg:

  • Im Blog Cologne Mountain-Men findet sich zum Beispiel ein recht frischer ► Beitrag aus dem Januar 2017 von einer Wanderung auf diesem Traumpfad.
  • David hat bei den Wanderreportern eine ► Tour aus dem Herbst 2011 beschrieben.
  • Und der Schlenderer hat unter dem Titel „Sonnenschein und Schneegestöber“ ebenfalls einen ►Artikel zum Monrealer Ritterschlag im Jahr 2013 veröffentlicht.

Weitere Wandertouren hier im Blog

Neben dem vorliegenden Artikel findet man zum Thema Traumpfade noch weitere Beiträge hier im Blog. Einfach dem ► Link zur Übersichtsseite Wandertouren folgen.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.