Ordnung muss sein: jetzt gibt es zwei Blogs

am

Heute ein Artikel in eigener Sache. Winni´s Blog bei WordPress in der jetzigen Form gibt es bereits ziemlich lange. Aktuell steht der Counter für die Beiträge bei 666 (= the number of the beast Smiley). Und nach einer kurzen Orientierungsphase 2008 hat sich der Blog hauptsächlich in Richtung „Wandern“ weiterentwickelt.

Aber wie das so ist – manchmal kommen auch Themen dazu. Und die passen nicht unbedingt immer zum Hauptthema des Blogs …

Tumblr

In den letzten Monaten haben sich immer mehr “artfremde” Themen ins Blog eingeschlichen: hier ein Bericht von einem BarCamp, dort ein Meetup oder ein Review für ein Gadget. Alles Dinge, die nicht direkt etwas mit Wandern im engeren oder auch weiteren Sinne zu tun haben.

Doch was tun? Irgendwo mussten die Artikel hin – und der einfachste Weg war halt, das bestehende WordPress-Blog zu nutzen.

Aber letztlich wurde es dann doch zu viel – hier musste eine andere Lösung gefunden werden.

Auf zu neuen Ufern – auf zu Tumblr

Aus diesem Grund habe ich vor kurzem einen weiteren Blog aufgesetzt. Diesmal auf der Plattform Tumblr mit dem Titel Digital-Region Koblenz:

2017-05-07_1137

In diesem neuen Blog werde ich alle digitalen Themen sammeln und veröffentlichen: Mettups, Termine, BarCamps, Social Media-Artikel, Events und so weiter.

Zukünftig wird es also zwei “Handlungsstränge” mit klarem Fokus geben:

Den Wanderblog bei WordPress in der altbekannten Form und (jetzt neu) der Blog bei Tumblr mit dem Themenschwerpunkt Digitales & Social Media.

Würde mich freuen, wenn ich den einen oder anderen Leser auch bei Digital-Region Koblenz wiedertreffen würde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s