Doch kein "Aus" für die OpenSource-App MediaThekView!

am

Das war ein kleiner Schock beim Start der Anwendung MediaThekView. Dort stand zu lesen, dass der Entwickler das Programm bald einstellen wird!
Doch zum Glück hat dieses tolle Open Source-Projekt noch einmal die Kurve gekriegt.

Doch kein Aus für die MediaThekView

Was ist die MediaThekView?

Die öffentlich-rechtlichen Sender stellen viele Ihrer Sendungen ins Internet. Und der geneigte Zuschauer greift über die jeweilige Mediathek (eine Website des Senders) auf das Video zu. Wenn man beispielsweise eine Reportage im Fernsehen verpasst hat. Oder einen Beitrag nochmal sehen will. Allerdings nicht sehr lange, da viele Angebote bald nach der Veröffentlichung aus dem Web entfernt werden. Und durch die Vielzahl der verschiedenen, öffentlich-rechtlichen Mediatheken gestaltet sich die Suche nach einem bestimmten Videobeitrag oft schwierig.

Und an dieser Stelle setzt die Anwendung MediaThekView an:
Sie erlaubt das Durchsuchen der vielen unterschiedlichen Mediatheken und den Download von Videos. Eine geniale Kombination.
Weitere Informationen zu dem Projekt findet Ihr ► hier.

Und wie geht es weiter?

Der bisherige Macher von MediaThekView hatte angekündigt, dass das Projekt eingestellt wird, weil

  1. die Kosten für das Betreiben der Server zu hoch wurden
  2. der Zeitaufwand für die Pflege des Programms war zu groß
  3. die Zeit für den Support mehr Raum verlangte, den er nicht mehr aufbringen konnte

Irgendwie verständlich, wenn man sich in die Rolle des Entwicklers hineinversetzt.

Und traurig, da ich diese App regelmäßig nutze und von ihr begeistert bin.

Doch genug der negativen Zukunftsaussichten und Probleme. Die neuste Nachricht stimmt optimistisch:

Zitat
Inzwischen hat sich ein sehr engagiertes Team zusammen gefunden, das das Programm und die Infrastruktur dahinter als Community-Projekt und in Teamarbeit in naher Zukunft an neuer Stelle weiterführen wird. Das wird sicher stellen, dass das Programm weiter frei verfügbar bleibt und auch weiter benutzt werden kann.

Mediathek

Im Forum der MediathekView sind Möglichkeiten zum Spenden und damit aktivem Unterstützen der neuen Macher des Projekts online gestellt worden ► Link.

Advertisements