Traumpfad Booser Doppelmaartour 2016

Die hier beschriebene Runde auf dem Traumpfad Booser Doppelmaartour war – eigentlich – unsere erste Frühlingstour in diesem Jahr (bei den anderen war das Wetter eher durchwachsen oder winterlich). Um so mehr haben wir diese Wanderung genossen: Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und auch im Wald sieht man schon vereinzelt grün und erste Knospen.

Traumpfad Booser Doppelmaartour - Teaser


Allgemeines zur Tour

Allgemeine Beschreibung der Tour, Erläuterungen, Anreise oder Besonderheiten.

  • Streckenlänge: 9,1 km
  • zu überwindende Höhenmeter: 146 m
  • Durchschnittliche Dauer: 2:40 Stunden

Und wenn man sich die Basics ansieht, kann man leicht ableiten, dass diese Tour eher in die Kategorie „Leicht“ einzuordnen ist.

Fehlt noch was? Ja, der wo es los geht.

Startpunkt der Wanderung ist bei der Gemeinde Boos (56729). Kurz hinter dem Ort ist dann die Vulkanparkstation ausgeschildert (kann man eigentlich nicht verfehlen) Smiley.

Wanderparkplatz, Trockenmaar

Vom Wanderparkplatz – inklusiver Übersichtskarte und einem alten Basaltwegekreuz – geht es zunächst über die Landstraße zu einem nahen Waldstück (ja – wir wandern diesen Traumpfad eigentlich immer entgegen der eigentlich empfohlenen Richtung).

Traumpfad Booser Doppelmaartour - ÜbersichtskarteTraumpfad Booser Doppelmaartour - WegekreuzTraumpfad Booser Doppelmaartour - Markierung

Aber egal, welche Richtung man einschlägt: das Bild ist trotzdem immer wieder beeindruckend. Insbesondere dann, wenn auch das Wetter mitspielt. Wie auf der nachfolgenden Aufnahme, die einen Teil des Trockenmaars zeigt: 

Traumpfad Booser Doppelmaartour - Ein Teil des Maars

Und wenn das Wetter so schön mitspielt, muss auch mal Zeit für ein Selfie sein.

Traumpfad Booser Doppelmaartour - der Wanderer ist zufriedenTraumpfad Booser Doppelmaartour - sattes Grün und blauer HimmelTraumpfad Booser Doppelmaartour -grauer Himmel im Wald

Der Weg kreuzt dann kurze Zeit später erneut die Landstraße und schlängelt sich zunächst an der Straße entlang, um dann in das weite Tal des zweiten Maars abzubiegen. Hier wartet dann auch eine Rastbank der Traumpfad – und am Ende des Tals geht es dann wieder in den Wald hinein.

Traumpfad Booser Doppelmaartour - erste BlütenTraumpfad Booser Doppelmaartour - Traumpfad-Rastplatz im MaarTraumpfad Booser Doppelmaartour - Waldweg

Booser Eifelturm

Warum wir meistens diese Reihenfolge wählen? Nun: die Dramaturgie ist irgendwie besser. Erst zum Schluss hin läuft alles auf das Highlight des Weges zu, den Booser Eifelturm und die Lavabomben zu seinem Fuße. Und auf dem Weg dort hin gibt es immer wieder schöne Einblicke in die Landschaft, ja, sogar die Nürburg ist am Horizont zu sehen.

Traumpfad Booser Doppelmaartour - Lichtspiel im WaldTraumpfad Booser Doppelmaartour - StacheldrahtTraumpfad Booser Doppelmaartour - Imker in the box

Neu (auch für uns, die wir diesen Weg ja öfter gehen) war eine Imkerbox kurz vor dem Turm. Hier kann man sich zum einen über den örtlichen Imker informieren aber auch direkt Honig kaufen. Finde ich eine klasse Idee!

Und – und ein Abschluss-Foto um Booser Eifelturm darf dann natürlich auch nicht fehlen:

Traumpfad Booser Doppelmaartour - der Eifelturm 

Fazit

Eine kurze aber dennoch schöne Wanderung durch die Eifel, bei der wir diesmal auch Glück mit dem Wetter hatten (was bei dem Frühling 2016 schon etwas heißen mag!).

GPS Track-Aufzeichnung

Wann immer es möglich ist, versuche ich, den Verlauf der Wanderung mit einer GPS-Software (sogenannten GPS Tracker) auf meinem Smartphone aufzuzeichnen und hier in Form einer Google® Maps-Karte darzustellen. So kann man sich schon im Voraus genauer über den tatsächlichen Streckenverlauf informieren und ggf. die eigene Planungen darauf abstimmen.

Aktuell verwende ich dafür folgendes Setup:

Und hier die daraus resultierende Karte:

Weiterführende Links

Wie immer gibt es auch zu dieser Strecke sehr viele Hinweise und weiterführende Hilfestellungen im Internet. Die für mich und meine Planung wichtigsten habe ich nachfolgend aufgeführt:

  • Natürlich auf Platz eins der Link-Tipps: die Projektseite der Traumpfade aus dem Rhein-Mosel-Eifel-Land ► Link. Hier findet man alles Wissenswerte rund um den Traumpfad Booser Doppelmaartour (und alle anderen Traumpfade) sowie aktuelle Informationen zum Wegemanagement.
  • Auch zur Booser Doppelmaartour gibt es einen interaktiven Routenplaner aus dem Hause Outdooractive / Alpregion ► Link. Von der Karte über Fotos und Wegebeschreibung bis hin zur Möglichkeit, das ganze als PDF-Datei auszugeben, findet man hier alles, was man für die Vorbereitung und Planung der Wanderung gebrauchen kann.

Weitere Traumpfade-Touren

Neben dem vorliegenden Artikel findet man zum Thema Traumpfade noch weitere Beiträge hier im Blog. Einfach dem ► Link zur Übersichtsseite Wandertouren folgen.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.