Meine Tracks 2.0.10: Earth und 3D?

Vor etwas mehr als einem Monat konnte man hier den Bericht über das Update von Meine Tracks (aka MyTracks) auf die Version 2.0.9 lesen. Und schon hat Google nachgelegt und ein weiteres Update für die kostenlose GPS-Tracking-Software ausgerollt. Was es mit diesem „Earth“ auf sich hat und wie viel 3D wirklich drin ist: Das erfahrt Ihr hier im Blog …

Meine Tracks 2.0.10 - Teaser


Was ist “Meine Tracks”?

Die App “Meine Tracks” ist eine Anwendung von Google, die zur Aufzeichnung  von Routen dient. Sie steht nur für das Smartphone-Betriebssystem Android zur Verfügung. Die GPS-Daten (= Global Positioning System) des Smartphones werden genutzt, um die zurückgelegte Strecke, die  Geschwindigkeit, Distanz und die Höhe aufzuzeichnen. Primär ist das Ganze natürlich für sportliche Aktivitäten im Freien gedacht: Wandern, laufen Radfahren, und so weiter.

Über diese Grundfunktionen hinaus bietet die Anwendung noch weitere Optionen: So kann man Markierungen in die Aufzeichnung einfügen oder Fotos mit dem Track verknüpfen.

Wer sich die (übrigens kostenlose) App für sein Android-Smartphone herunterladen möchte: Hier der ► Link auf den Google Play Store.

Was hat sich mit der Version 2.0.10 geändert?

Beim der Vorgängerversion (2.0.9) gab es da schon einiges zu berichten: Schließlich galt es hier, die geänderte Uploadtechnik von Google zu beschreiben. In der nun vorliegenden 10-er-Version sind die Änderungen überschaubau:

Im Google Play Store hieß es beim Update lediglich:

Neue Kartenebene „Erde“ für die Darstellung von Tracks in 3D.

Meine Tracks 2.0.10 - PlaystoreMeine Tracks 2.0.10 - Zusammenfassung

Okay …? Nach dem Update gleich mal in der Hilfe der App nachgeschlagen, aber da war man noch nicht auf dem neusten Stand. Es wurden nur die schon jetzt verfügbaren Kartenlayer

  • Karte
  • Satellit
  • Satellit und Straße
  • Gelände

beschrieben.

Meine Tracks 2.0.10 - HilfeMeine Tracks 2.0.10 - Kartendarstellung

In solchen Fällen hilft halt nur ausprobieren. Eine existierende Karte in der App öffnen, auf das erste Icon rechts neben der Überschrift klicken, dass eine stilisierte, gefaltete Karte symbolisiert, und schon erhält man den Auswahldialog. Voila: Erde ist tatsächlich ein neue Kartenebene (siehe Screenshot links):

Meine Tracks 2.0.10 - Auswahl KartenebeneMeine Tracks 2.0.10 - Earth-Ansicht

Nur: Nach Bestätigung mit OK wird der Track zwar anders dargestellt, der Kartenlayer selbst entspricht aber der bisher schon bekannten Satellitendarstellung – ohne 3D Effekt.

Auf meine Rückfrage im Google Produktforum erhielt ich folgende Antwort:

The Earth view is not that useful unless you have tracks that run across continents.
If you zoom out enough you would see, while on Earth view, that you get the spherical view of the Earth globe. On the small screens of mobile phones, you need to zoom out so much that the track becomes a point.
On Satellite view, the view remains flat no matter how much you zoom out.

Klingt plausibel, aber irgendwie ist Meine Tracks ja auch nicht unbedingt das Tool, mit dem an Tracks zwischen Kontinenten aufzeichnet … (hier der ► Link auf den Beitrag im Google Produkt-Forum).

Bei anderen Anwendern scheint die Ansicht „Erde“ inklusive 3D-Effekt zu funktionieren. In Caschys Blog (► Link) sind in einem kleinen Beitrag auch zwei Screenshots zu sehen.

Fazit

Ich vermute ja, dass die Darstellung vom Kartenmaterial abhängt – und in der Gegend, in der ich unterwegs bin, halt „nur“ die normale Satellitenansicht verfügbar ist.

Aber – was soll´s? Das Update hat keinen negativen Einfluss auf die Funktion der App, der nachgerüstete Kartenlayer „Erde“ scheint bei mir auf dem HTC One M7 zwar nicht zu klappen, allerdings habe ich ihn auch noch nie vermisst Smiley. Von daher kann ich auch diese Version uneingeschränkt empfehlen.

Oder hast Du andere Erfahrungen gemacht …?

Bei Dir Funktion die 3D-Earth-View? Dann hinterlasse doch einen Kommentar hier im Blog! Eventuell kannst Du ja auch kurz beschreiben, wie Du vorgegangen bist oder welches Smartphone Du verwendest. Würde mich echt interessieren …

Weitere Artikel zu Meine Tracks & Google Maps

Weitere Artikel zu Meine Tracks & Google Maps findet Ihr auf der eigens dafür eingerichteten Übersichtsseite im Blog. Hier der ► Link.