HTC One: NFC Tags und Trigger

am

Während die Halterung für das HTC One sowie das Ladegerät, von denen ich bisher berichtet habe, „must have“ Gadgets waren, fallen die heutigen Tools eher in die Kategorie „nice to have„: NFC Tags und App, mit deren Hilfe man selbige programmieren und bestimmte Aufrufe automatisieren kann.

HTC One NFC Tags - Tags im Auto


NFC Tags

Das Thema NFC (= Near Field Communication) hatte mich schon gereizt, als ich mir das HTC One zugelegt habe. Von daher habe ich mir schon damals ein Päckchen mit einigen NFC Tags zugelegt: Sechs Stück für 7,75 € (mittlerweile aber auch schon günstiger zu haben). Hier der ► Link auf den Amazon-Artikel RapidNFC.

Kleine, bunte Plastikscheiden mit Gummizuganhänger, die im Innern einen NFC Chip haben, den man – mit dem passenden Smartphone und einer entsprechenden App – programmieren kann. Und mit der gleichen App erfolgt dann auch die Automatisierung des Smartphones.

Fazit des damaligen Tests: Programmierung von Tags und die Zusammenarbeit mit dem HTC One klappen prima – nur: Es fehlte mir ein vernünftiger Einsatzzweck. Das WLAN über einen Tag ausschalten, wenn man das Haus verlässt? Klar, geht. Kann ich aber auch so machen.

Von daher verschwanden die Tags wieder in der Schublade …

Kfz-Einsatz

Das änderte sich, als ich mich für das HTC Ome als Navigationslösung entschieden habe:

Hier müssen beim Einsteigen doch immer einige Klicks gemacht werden:

  • WLAN aus
  • HTC Kfz App starten
  • Beleuchtung auf Maximum
  • GPS an (aber dazu später noch ein Hinweis)

Und beim Aussteigen das Ganze dann mit umgekehrtem Vorzeichen.

Da war er, der Usecase. Schublade wieder auf – Tags rauskramen …

Die passende App: Trigger

Schon bei meinem ersten Test hatte ich mich für die Trigger App entschieden (hieß Anfangs NFC Task Launcher). Diese erlaubt sowohl das Programmieren der Tags als auch die Einrichtung von individuellen Aufgaben, die anhand der Tags ausgelöst werden sollen, zum Beispiel

  • WLAN, Bluetooth, automatische Synchronisierungen ein- oder ausschalten
  • Lautstärke und Benachrichtigungstöne
  • Bildschirmhelligkeit
  • Posts in sozialen Netzwerken
  • Nachrichten via Twitter, SMS o.ä. versenden
  • Starten von Apps

Also genau das, was ich im Auto erreichen will.

Hier der ► Link auf die Trigger App im Google Play Store.

Kurzer Blick in die Oberfläche von Trigger

Trigger unterstützt den Anwender (wie ich finde) optimal bei der Einrichtung und Verwaltung von Aufgaben. Die bereits vorhandenen Aufgaben werden in der Übersicht Meine Aufgaben angezeigt (linkes Bild). Ein Klick auf das Plus in der oberen Leiste und man kann eine neue Aufgabe definieren (mitte). Selbstverständlich kann eine Aufgabe aus beliebig vielen Einzeltätigkeiten bestehen (rechtes Bild).

HTC One NFC Tags - Trigger: Aufgabenübersicht HTC One NFC Tags - Trigger: Neue Aufgabe HTC One NFC Tags - Trigger: Einzelne Aufgaben

Je nach Aufgabenstellung kann auch die Funktion Umschalter einrichten sehr hilfreich sein: Ist diese aktiviert, werden die Aufgaben bei einem erneuten Aufruf des Tags negiert (z.B. statt WLAN ein wird dann halt das WLAN ausgeschaltet). Hat man alle Einzelaufgaben zusammen, wird als letztes der Tag programmiert: Dazu muss man diesen einfach an das Smartphone halten (beim HTC One ist das im oberen viertel) – fertig. Ja, und dann gibt es natürlich noch zig andere Einstellungsmöglichkeiten oder Funktionen von Trigger, die ich aber bisher nicht benötigt oder ausprobiert habe Smiley.

HTC One NFC Tags - Trigger: Umschalten HTC One NFC Tags - Trigger: Tag beschreiben HTC One NFC Tags - Trigger: Einstellungen

Zwei kleine Besonderheiten (ich schreibe bewusst nicht Einschränkungen, da beide irgendwie mit meinem Setup zusammen hängen) sind noch zu erwähnen:

  • Wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist (was man ja sowieso tun sollte) muss man das Smartphone erst entsperren und erst dann werden Tags erkannt.
  • Aufgrund der (Standard-) Sicherheitsrichtlinien kann Trigger GPS nur dann automatisch aktivieren, wenn das HTC One gerootet ist (letzteres ist bei mir nicht der Fall, d.h. ich muss GPS immer noch manuell an- oder ausschalten).

Die bisherigen Gadgets im Einsatz

Nachfolgend noch ein Fotos mit den bisherigen Gadgets für die Kfz-Navigation mit dem HTC One. Oben das One, in der Halterung von OSO, mit dem HTC Kfz-Kabel und unten (an der Steuerung für die Klimaanlage bzw. die Lüftung) die beiden Tags, die ich für den Kfz-Betrieb definiert habe: Grün für das Einsteigen, schwarz, wenn ich den Wagen mit dem HTC wieder verlasse.

HTC One NFC Tags - Die Gadgets im Kia Rio

HTC One Germany Community bei Google +

HTC One Germany – Community – Google Du bist auch Besitzer eines HTC One (M7 / M8)? Dann besuch doch mal unsere Community bei Google +: Hier findest Du alles rund um das “One”: Von Updates, Neuigkeiten, Homescreens bis hin zu Zubehör und Modding.
Hier der ► Link auf die Community-Seite.