HTC One: Kfz Ladegerät

Im zweiten Teil geht es um das Ladegerät für das HTC One. Da ich mich für die OSO-Halterung entschieden haben (siehe letzten Artikel vom 16.04.2014) musste ich mir ja noch eine Kfz-Ladegerät zulegen. Fürs telefonieren oder für kurze Strecken mit Navigation reicht zwar auch das Akku. Aber bei längeren Strecken sollte die Stromversorgung dann doch sichergestellt sein …

HTC Kfz Ladegerät - Verpackung


Die Auswahl

Bei diesem Gadget ging die Auswahl schneller von der Hand. Nach ein bisschen Recherche im Internet wurde schnell klar, dass das HTC One im Navigationsmodus (logischerweise) ein echter Stromfresser ist: Bildschirm ist permanent an, GPS und Bluetooth laufen und der Prozessor muss auch einiges zur Streckenberechnung beitragen.

Als Minimum wird ein Ladestrom von 1 A angegeben. In dieser Klasse gibt es zwar auch einiges an Auswahl, aber offenbar hat das HTC One eine Besonderheit: Wird das Gerät von einem „normalen“ Ladegerät aufgeladen, geschieht dies (unabhängig von der Nennleistung) in einem USB-Modus, der nur mit verringerter Ampereleistung arbeitet.

Und genau da setzt das Original-Zubehör von HTC an: Dort ist der Datenkanal des USB-Kabels kurzgeschlossen. Dies wird von der Ladeautomatik des Smartphones erkannt und die Ladung wird mit der größtmöglichen Leistung durchgeführt.

Das ist zumindest das, was ich aus den meisten Artikeln und Beiträgen im Web herauslesen konnte. Und da ich mir den Ärger sparen wollte, ein falsches Ladegerät zu kaufen, und das dann später wieder auszutauschen, habe ich gleich das Original gekauft:

HTC One Kfz-Ladegerät mit USB/microUSB -Kabel

Bestellt übers Internet bei Expansys (► Link) für insgesamt 23,55 €.

Lieferumfang

Auch schnell abgehandelt: In der Verpackung ist das, was man bestellt hat: Ein 12V-Kfz-Stecker und ein USB/microsUSB-Kabel (Spiral).

Fertig.

HTC Kfz Ladegerät - Das Ladegerät mit Kabel

Was sofort auffällt: Das Kabel ist theoretisch sehr lang, durch die Spiralwicklung aber eher kurz geraten. Stört jetzt bei dem Setup in meinem KiaRio nicht, da ich das Smartphone direkt oberhalb der Mittelkonsole befestigt habe. Außerdem hat man so keine riesen Kabelschlange im Auto rumliegen.

Nettes Gimmick: Ist der Stecker in der Steckdose, leuchtet ein weißes HTC Logo auf:

HTC Kfz Ladegerät - Leuchtanzeige

Erste Erfahrungen

Wie gesagt: Das Kabel ist flexibel aber auch relativ kurz. Da ich das HTC One Hochkant in der Halterung anbringe (= Anzeige in der Navi-App ist dann besser als im Querformat), stört das Kabel nicht und es zieht auch nicht am Gerät. Für mich ist das Kabel also ideal.

HTC Kfz Ladegerät - Mit HTC One

Die ersten Testläufe waren durchaus vielversprechend: Mit GPS, Bluetooth und Navigation hat das One nicht nur seine Akku-Ladung erhalten – es wurde teilweise auch wieder aufgeladen.

Ob es Probleme im Dauereinsatz gibt (einige Anwender berichten, dass der Akku zu heiß wird und der Ladevorgang dann unterbrochen wird), kann ich noch nicht sagen. Wird sich wohl erst bei der nächsten, größeren Tour zeigen.

HTC One Germany Community bei Google +

Du bist auch Besitzer eines HTC One (M7 / M8)? Dann besuch doch mal unsere Community bei Google +: Hier findest Du alles rund um das “One”: Von Updates, Neuigkeiten, Homescreens bis hin zu Zubehör und Modding.
Hier der ► Link auf die Community-Seite.