Meine Tracks: HowTo “Bilder in Google Maps einbinden”

Mit der Version 2.0.6 von Meine Tracks hat Google die Möglichkeit geschaffen, Fotos direkt mit einem Track zu verbinden. Nur: Was auf dem Smartphone wunderbar funktioniert, hat (noch?) nicht den Einzug ins Web gefunden. Heißt: Der Track und die automatisch erstellten Markierungen wandern zwar brav in Google Maps, aber die Bilder bleiben auf dem Smartphone.

Aber mit ein bisschen Handarbeit kann man die “fehlenden” Bilder bei den Markierungen nachträglich einbinden ….


Allgemein

droid72225Über die neue Fotofunktion in Meine Tracks hatte ich ja schon in einem anderen Artikel berichtet (► Link). In dem vorliegenden Beitrag geht es darum, in die automatisch eingefügten Markierungen nachträglich Fotos in Google Maps einzufügen.

Hierbei wird von folgenden Voraussetzungen ausgegangen:

  • Der mit Meine Tracks aufgezeichnete GPS-Track wurde nach Google Maps exportiert und liegt somit in Meine Karten vor.
  • Die Bilder sind im Web verfügbar (z.B. über Google Plus geteilt worden). Dies ist notwendig, da man bei der Einbindung auf diese Bilddateien verlinken muss.

Und dann kann es auch schon losgehen.

Bilder in Google Maps Karten einbinden

Zunächst muss man die Karte des Tracks in Google Maps öffnen und dann die Bearbeiten-Funktion aufrufen:

2014-02-18_20h43_51

Ab jetzt ist es vielleicht nicht schlecht, wenn man zusätzlich das Smartphone greifbar hat, da dort ja Track, Markierung und Bilder miteinander verknüpft sind. In der Karte die Markierung auswählen, zu der man ein Foto hinterlegen möchte.

2014-02-18_20h44_31

Es öffnet sich ein Bearbeitungsfenster:

2014-02-18_20h44_52

Jetzt brauchen wir den Link zum Foto. Wurden die Bilder beispielsweise über Google Plus geteilt, kann man von dort die Bild-URL kopieren.

2014-02-18_20h47_04

Zurück in Google Maps im Bearbeitungsfenster bei Beschreibung die Einstellung RTF () auswählen und auf das Icon für Bild einfügen klicken.

2014-02-18_20h45_23

Ein Popup-Fenster wird eingeblendet. Hier muss nun die Bild-URL eingefügt und die Eingabe mit OK bestätigt werden.

2014-02-18_20h45_44 2014-02-18_20h47_27

Im Bearbeitungsfenster kann man nun noch zusätzlich ein anderes Icon für die Markierung festlegen.

2014-02-18_20h50_052014-02-18_20h49_16

Fertig. Jetzt nur noch Speichern.

Google Maps mit Foto

Nun kann man das Ergebnis auch kontrollieren. Hierzu einfach auf die bearbeitete Markierung klicken.

2014-02-18_20h50_55

Beispiel

In einem Track von einer Wanderung auf dem Moselsteig habe ich mal ein paar Bilder nach dem oben beschriebenen Weg eingefügt.

Zusammenfassung

Ob die Fotofunktion in Meine Tracks noch weiter ausgebaut wird und so z.B. irgendwann die Bilder automatisch in Google Maps übernommen werden, bleibt abzuwarten. Bis dahin kann man über den hier beschriebenen Weg die Tracks optisch und inhaltlich aufpeppen.

Rückblick

Folgende Artikel sind bisher zum Thema ’MyTracks’ / ‘Meine Tracks’ hier im Blog veröffentlicht worden:


Portions of this page are reproduced from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License.