Jahresrückblick 2013

Jahreswechsel – Rückblick auf die vergangenen 365 Tage. Das gehört genau so zu Silvester & Neujahr wie Feuerwerk und Bleigießen. Darum hatte ich auch schon angefangen, eine Infografik zu erstellen …

Blog-Rückblick 2013 Copy (1)


Infografik

Die selbst zusammengestellte Infografik (zum Beispiel mit PiktochartLink) hat den Vorteil, dass man selbst die Schwerpunkte und Akzente setzen kann. Ist aber auch mit ein bisschen Arbeit verbunden.

Aber mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Diensten, die einem diese Arbeit abnehmen – der sie ergänzen können. Darum nachfolgend einige dieser automatisch erstellten Auswertungen.

Google+ Statistik mit CircleCount.com

Um die Google+ Statistics von CircleCount (► Link) nutzen zu können, muss man sich lediglich bei dem Dienst anmelden – und hat dann auch noch jede Menge anderer Übersichten und Auswertungen zu seinem G+-Profil.

Die Jahresstatistik ist überschaubar und beinhaltet die wichtigsten Parameter, die als Absolutwert und als kleine Grafik dargestellt werden:

img.year2013

WordPress: Frei Haus – der Jahresrückblick

Der Annual-Report von WordPress wird automatisch erstellt und kann – so man ihn veröffentlichen will – vom Autor freigegeben und geteilt werden. Wie schon in den Vorjahren übersichtlich aufgebaut und mit kleinen Animationen aufgepeppt.

WordPress2013

Hier der ► Link auf “meinen” Bericht.

Twitter-Video mit Vizify.com

Ein ganzes Jahr Twitter in einem kleinen 40-Sekunden-Video. Das verspricht – und hält – der Dienst von Vizify.com. Einfach anmelden (► Link) – und schon kann man loslegen. Das automatisch erstellte Ergebnis kann dann noch (innerhalb gewisser Grenzen) angepasst werden – fertig zur Veröffentlichung.

2014-01-01_17h39_36

Hier der ► Link auf das 2013er-Video von meiner Twitter-Timeline.

Fazit

Wie man sieht: Man kann sich auch zurücklehnen und einfach die verschiedenen Dienste im Web die Zusammenfassungen für sich erstellen lassen. Aber wer es individueller mag kommt halt an der altmodischen Handarbeit nicht vorbei.