Meine App´s: Subway Subcard–der Test

droid72225In meinem Artikel vom 20.02.2012 habe ich ja bereits die Android App von Subway vorgestellt. Klein, übersichtlich und ausreichender Funktionsumfang.  Was noch fehlte war der Praxistest …

Und den habe ich heute nachgeholt. Und zwar in der Subway Filiale in Mayen (Link). Eigentlich hatte ich ja ein bisschen Bedenken, da wir hier ja schon fast in der Provinz sind und wer weiß, ob die Scanner schon in allen Restaurants verfügbar sind.screenshot-1329915775003

Aber das war ganz klar kein Problem: Scanner vorhanden, Handy an, App gestartet, dran halten – fertig. Wird zwar offenbar noch nicht so oft genutzt (die meisten haben noch die Karten von Subway), aber den ersten Praxistest hat die App schon mal bestanden.

Und außer dem leckeren Sandwich (Italian BMT) habe ich jetzt auch 138 Punkte auf meinen virtuellen Subwaykonto.

Also mein Fazit: Besser als die bisherigen (auch auch immer noch verfügbaren) Sammelkarten, da ich die meistens nicht dabei hatte, was bei meinem Handy eher selten der Fall ist Smiley.

Interessant ist jetzt noch, wie man die Punkte einlösen kann. Das heißt: Flott noch ein bisschen sammeln und bei 500 Punkten weiß ich dann mehr.

Hier der Link auf den ersten Artikel zur Subway-App und hier nochmal der Link auf den Android Market.


Portions of this page are reproduced from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License.


Advertisements