Microsoft goes Social?

am

Turnusmäßig ist vor kurzem wieder das Gerücht zu einem sozialen Netzwerk aus dem Hause Microsoft® aufgeflammt (siehe auch Artikel vom 06.08.2011). Auslöser ist diesmal das Onlineportal TheVerge, da offenbar einen ersten Blick in die neue Lösung unter dem Namen Socl werfen konnte.

Socl – bisher unter dem Projektnamen Tulalip im Gespräch – könnte tatsächlich ein Anlauf von Microsoft sein, auf den schon längst fahrenden Social-Network-Zug aufzuspringen.

Optisch orientiert man sich an den bereits vorhandenen Lösungen (Facebook, Google+) – wie sollte man die Seite aber auch sonst aufbauen? Die Suchengine setzt natürlich auf das hauseigene Bing (da lässt Google+ grüßen). Auch ein Gegenstück zum “Gefällt mir” oder “1+” ist vielleicht vorgesehen.  “Hangout´s” sind die “Video Party”.

Bleibt die Frage: Warum? Selbst Google+ hat an Facebook zu knabbern. Und warum sollte man als User dann auch noch auf ein drittes Pferd setzen, dass – zumindest nach dem, was der Blick in die Entwicklungsabteilung zeigt – nichts wirklich neues bietet?

Wenn denn Socl kommt, werde ich sicherlich einen Blick riskieren (man ist ja schließlich Microsoftfanboy Smiley). Aber derzeit bin ich mit Google+ zufrieden. Und wenn da nicht mehr kommt …

Wer aber – so wie ich – schon jetzt neugierig ist: Hier der Link auf einige Bildschirmausdrucke auf TheVerge.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.