Milestone 1: Himmel und Hölle (2)

am

Wenn´s dumm läuft, dann natürlich richtig. Admin ist bis zum 10.06 nicht im Haus und somit heißt es: Warten.

Damit ich jetzt nicht auch noch eine Woche ohne Kontakte durch die Gegend laufe, habe ich mir die wichtigsten per CSV-Datei (ach – die guten, alten Zeiten kommen wieder) in meinen Google-Account geschaufelt und dann die mit dem Handy synchronisiert. Zumindest das klappt Problemlos (okay: Keine Bilder, einige Zusatzangaben aus Outlook sind falsch zugeordnet, usw.) – aber ich habe zumindest die Rufnummern. Ist doch schon mal was.

Merke: Froyo lehrt zumindest eins – die Freude an Kleinigkeiten, wenn sie denn wieder funktionieren. Über Umwege oder Workarounds. Smiley

Ansonsten freue ich mich an einer – gefühlt – schnelleren Oberfläche auf meinem Stein. Das Sliden auf dem Homescreens macht richtig Spaß (da gab es eher bei 2.1 Eclair ‘Hänger’ als mit Froyo). Auch Apps2SD funktioniert prima: Anwendungen reagieren vielleicht einen Tick langsamer – aber nur beim Start (Anwendungen, die Widgets bereitstellen, sollte man eh nicht auf die SD-Karte verschieben).

Tja: Und nebenbei suche ich noch nach Lösungsansätzen für das “Froyo-Exchange-Sync-Problem”. Ein Ansatzpunkt ist eine Sicherheitseinstellung auf dem Exchange-Server (deshalb auch der sehnsüchtig erwartete Admin). Der Andere geht in Richtung – Handy rooten & die Email-APK austauschen, weil die halt buggy ist. Rooten wollte ich eigentlich vermeiden … na – mal sehen.

Advertisements

3 Kommentare

  1. JHE sagt:

    Handy rooten ist ein Muss. Was würde ich nur ohne mein angepasstest Custom Rom tun? 🙂

    Gefällt mir

    1. pwinninger sagt:

      Ja. Das einzige, was dagegen spricht, ist der Garantieverlust …

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.