Baden-Württemberg: Erste Kommunen reagieren

am

Und wie erwartet sieht die Reaktion so aus, dass gerade reformfreudige Kommunen, die also schon ein konkretes Projekt für die Doppik-Einführung angesetzt hatten, auf die Bremse steigen.

Hier ein paar aktuelle Beispiele:

  • Schwenningen
    (Geplante Umstellung vorläufig gestoppt, Beitrag aus dem Südkurier; Link)
  • Hessigheim
    (Geplante Umstellung in 2012 gestoppt; Beitrag aus der Bietigheimer Zeitung; Link)
  • Hausen
    (Vorläufig keine weitere Planung zur Einführung der Doppik; Beitrag aus der Badischen Zeitung; Link)

Bleibt zu hoffen, dass das nicht Schule macht (immerhin ist bisher nur ein Koalitionsvertrag verabschiedet worden und noch kein Gesetz).

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.