Kurzurlaub in der Eifel: Rursee Schifffahrt (6)

am

Sechster und letzter Teil der “Kurzurlaub in der Eifel”-Reihe:

Da unser Hotel direkt am Schiffsanleger der Rursee Schifffahrt lag, hat es sich natürlich angeboten, auch mal eine Runde über Rursee zu drehen (allerdings nur die “kleine” Runde).

Auf dem Rursee verkehren zwei Fahrgastschiffe: Die Aachen und die Stella Maris. Beide Schiffe sind um die 37 m lang, haben 229 bzw. 484 PS und bieten Platz für 472 bzw. 490 Passagiere. Eigentlich recht groß, dachte ich.

Auf dem Obersee sind weitere Schiffe (mit Elektroantrieb) im Einsatz. Angeboten werden unterschiedliche Touren (einfache Strecken, Rundfahrten auf dem Rursee, Rundfahrt auf dem Obersee). Interessant ist auch die Möglichkeit, an einem Anleger auszusteigen und dann zum Ausgangspunkt zurückzuwandern.

Hier ein paar Bilder von unserer Tour:

 

Informationen zu den Preisen, Abfahrtszeiten (Obacht – unterschiedliche Zeiten bei Haupt- und Nebensaison beachten)  und den Anlegestellen findet man auf der Website der Rursee Schifffahrt (Link).

Advertisements