Outlook Add-In: NoReplyAll

am

Na? Auch genervt von den lieben Kollegen, die bei einer Email an mehrere Empfänger noriplyall01mehr oder weniger unbedacht die Funktion “Allen Antworten” nutzen?

Ich schon. Von daher habe ich mir auch gleich mal das Outlook Add-In NoReplyAll von Microsoft Research heruntergeladen und getestet (und zwar in Microsoft Outlook 2010). Mein Fazit: Perfekt, das Tool kann man gebrauchen. Nach der Installation sind bei einer neuen Email zwei zusätzliche Schaltflächen verfügbar (siehe Grafik). Klickt man eine (oder beide) Optionen an, wird bei den Empfängern die Option “Allen Antworten” schlicht  deaktiviert. Und als kleines “Goody” ist auch noch eine Erinnerung für vergessene Anlagen integriert. Habe ich auch gleich mal getestet: Funktioniert prima (mit einer Wortliste und einer Negativ-Wortliste).

Kleine Einschränkungen: Die NoReplyAll-Funktion greift nur bei Empfängern auf dem eigenen Microsoft Exchange-Server. Und das Tool ist – derzeit? –  nur in englischer Sprache verfügbar.noriplyall02

Ach so:
Was ich auf Anhieb nicht gefunden habe war der Konfigurationsdialog für NoReplyAll. Wer da auch Probleme hat: Klinkt sich nach der Installation in den Datei-Dialog von Outlook ein (siehe Grafik).

 

Wer oder was ist Microsoft Research?

Microsoft Research (oder kurz: MSR) ist eines der größten privatwirtschaftlichen Forschungszentren und wurde von Microsoft im Jahre 1991 gegründet. Seitdem ist der Forschungsbereich stetig gewachsen und umfasst ca. 620 Mitarbeiter in verschiedenen Regionen und Ländern.

Advertisements