Kurzwanderung: Netterundweg

am

Heute waren wir auf dem Netterundweg in Andernach / Weißenthurm / Miesenheim unterwegs. Bei dem super Wetter eine gute Entscheidung. Der 8,3 km lange Rundweg hat mehrere Einstiegspunkte – wir sind am Bahnhof Weißenthurm gestartet. Vorweg: Die Ausschilderung des 2009 eingeweihten Weges ist super und kommt an einen Premiumweg heran (verlaufen ist quasi unmöglich).

Kartenbild

 

Parkplätze sind ausreichend vorhanden (zumindest am Wochenende).

Abgesehen von der guten Ausschilderung sind die im Flyer angegebenen Highlights wie das Nettegut, der Nettehammer, das Miesenheimerwehr und der Nettewasserfall durchaus interessant und sehenswert. Allerdings sind auch einige Teilstücke des Weges (vor allem das Stück nach Weißenthurm) eher langweilig und uninteressant. Trotzdem: Für eine kurze Tour an einem – fast – Frühlingstag kann man den Weg guten Gewissens empfehlen.

 

Hier der Link auf die Seite von Andernach.net. Dort ist der Weg beschreiben und auch ein PDF-Flyer mit der Wegebeschreibung verfügbar.

Advertisements