Und noch eine Doppik-Broschüre: Sachsen

am

Und noch ein Bundesland gibt seinen Mandatsträgern eine Hilfestellung an die Hand: Sachsen. Seit Januar kann die Broschüre, die insgesamt 31 Seiten umfasst, als PDF-Datei vom Staatsministerium des Innern abgezogen werden.

Ähnlich wie bei den anderen vorgestellten Broschüren soll das Dokument den Umstieg von der kameralen in die doppische Planung erleichtern. In Sachsen muss der Umstieg bis spätestens 2013 vollzogen sein. Die Erfahrungen in den anderen Bundesländern zeigt, dass das nicht mehr so viel Zeit ist, da ein Projekt von dieser Größenordnung gut vorbereitet und geplant werden will.

Wer einen Blick in das PDF-Dokument werfen will: Hier der Link auf die Website des Freistaats.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Alma sagt:

    Das ist mal ein gut geschriebener Beitrag, vielen Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich den Blog leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.