Meine Tracks: HowTo “Farbe des Tracks steuern”

droid72225[2]

In der Artikel-Serie “HowTo” beschreibe ich in lockerer Folge verschiedene Funktionen in der Google Android App Meine Tracks (aka MyTracks), die ich entweder selber nutze oder die ich zumindest einmal ausprobiert habe.

Derzeit geht es schwerpunktmäßig um die Funktionen rund um die Aufzeichnung von GPS-Tracks. Nach dem letzten Artikel für die automatische Erstellung von Wegepunkten stehen heute Farben für den Track auf dem Programm …

Allgemein

Die Tracks werden bei der Aufzeichnung und beim Veröffentlichen (standardmäßig) immer in der gleichen Farbe dargestellt:

Innerhalb der App ist das rot, in Google Maps blau:

Screenshot_2013-06-22-13-15-35 2013-06-22_13h16_40

Das ist (vom Grundsatz her) auch in Ordnung. Aber Meine Tracks bietet auch noch eine kleine Zusatzfunktion, die das Ganze noch ein bisschen interessanter macht.

Einstellungen für die Track-Farbe

Wählt man innerhalb der Anwendung das App-Menü (die drei senkrechten Punkte oben rechts aus), gelangt man über Einstellungen – Karte zu dem Punkt Track-Farbe:

Screenshot_2013-06-02-17-38-00

Von Haus aus ist hier die Voreinstellung Einfarbig ausgewählt. Klickt man den Punkt Track-Farbe an, kann man diese Vorgabe ändern:

Screenshot_2013-06-22-13-23-27

Beide Varianten sorgen für eine Einfärbung des Tracks nach der Geschwindigkeit, die man zurückgelegt hat. Zur Auswahl stehen zwei Varianten:

  • Feste Grenzwerte: Die Grenzwerte, wann der Wechsel der Farben erfolgen soll, werden durch den Anwender vorgegeben.
  • Dynamische Grenzwerte: Die Grenzwerte, die zum Wechsel der Farben führen, werden als Prozentwert (Abweichung von der Durchschnittsgeschwindigkeit des Tracks) vorgegeben.

Im Anschluss muss man nur noch die festen bzw. die dynamischen Grenzwerte festlegen. Nach der Auswahl ist der jeweilige Menüpunkt automatisch aktiviert und kann ausgewählt werden.

Beim festen Grenzwert muss einmal die minimale Geschwindigkeit und die maximale Geschwindigkeit vorgegeben werden. Beides wird dann im Anschluss auch im Menü angezeigt.

Beispiel:

Screenshot_2013-06-22-13-23-59 Screenshot_2013-06-22-13-23-53

Die Farbe wechselt nach rot, wenn man schneller als 15 km/h wird bzw. nach grün, wenn man langsamer als 9 km/h unterwegs ist. Alles andere bleibt beim “normalen” blau.

Beim dynamischen Grenzwert muss lediglich ein Prozentwert angegeben werden.

Screenshot_2013-06-22-13-23-40

Die App ermittelt hierbei laufend die Durchschnittsgeschwindigkeit. Weicht bei einem Streckenabschnitt das Tempo um mehr als 25 % ab, wird entweder rot (schneller) oder grün (langsamer) eingefärbt.

Die Funktion wertet übrigens die sowieso beim Track gespeicherten Daten aus, d.h. wenn Ihr die Einstellung anpasst, wirkt sich dies direkt auch auf die Darstellung der schon gespeicherten Tracks aus.

Hier ein Beispiel für die Darstellung innerhalb der App:

Screenshot_2013-06-22-12-15-15

Ja, und das ist dann (aus meiner Sicht leider) auch das einzige, was sich ändert: Die Einstellungen greifen nur innerhalb von Meine Tracks. Wird dieser auf Google Maps veröffentlicht, bleibt es beim altbekannten blau.

Rückblick

Folgende Artikel sind bisher zum Thema ’MyTracks’ / ‘Meine Tracks’ im Blog veröffentlicht worden:

Und auch bei diesem Artikel darf zum Schluss natürlich nicht der Link auf den Google Play Store fehlen. Smiley


Portions of this page are reproduced from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License.


About these ads

Über Peter Winninger

Blogger aus Leidenschaft, Wandersmann, Social-Media-, Web- und Androidbegeisterter, Freund von guten Gadgets. Verbinde Dich mit Peter auf Google+
Dieser Beitrag wurde unter Android, Wandern abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.