Meine Tracks: Neue Version 2.0.4

droid72225Seit einigen Tagen ist eine neue Version von Meine Tracks, der GPS-Tracking-App von Google, verfügbar.

Ich habe das Update installiert & mir einige der Neuerungen angeschaut …

Screenshot_2013-03-16-11-45-56Screenshot_2013-03-18-21-00-11Beim Blick in den Google Play Store werden folgende Neuerungen für die Version 2.0.4 angekündigt:

  • Synchronisierung mit Google Drive
  • Teilen von Tracks über Google Drive
  • Anzeigen von geteilten Tracks
  • mit mir geteilte Tracks ansehen
  • Import von KML-Dateien
  • Widgets für den Sperrbildschirm
  • Google Feedback senden

Einige der Features habe ich mir direkt nach dem Update angeschaut und getestet.

Synchronisierung mit Google Drive

Die Synchronisierung mit Google war schon vorher möglich, nur wurden die Daten im Bereich der Maps gespeichert. Neu ist die Möglichkeit, die Tracks mit dem Google Drive-Account zu synchronisieren. Die Funktion wird nach dem Update innerhalb der App in den Einstellungen aufgerufen.

Zunächst erfolgt eine Hinweismeldung, die darauf hinweist, dass man die Tracks im Anschluss über Google Drive einsehen, teilen und geteilte Tracks aufrufen kann (und das hochgeladene Tracks standardmäßig als privat gekennzeichnet werden). Nach der Bestätigung muss man den Zugriff der Meine Tracks-App auf Google Drive freigeben. Welche Zugriffsrechte dies sind, kann man durch antippen des Info-Symbols erfahren.

Screenshot_2013-03-16-11-51-58 Screenshot_2013-03-16-11-52-32 Screenshot_2013-03-16-11-52-38

Wichtig: Die Funktion wirkt sich auf alle bereits auf dem Handy gespeicherten Tracks aus, d.h. es werden alle Tracks auf den Google Drive hochgeladen. Dabei wird automatisch der neue Ordner “Meine Tracks” angelegt. Ist der Upload beendet, findet man alle Tracks als KML-Datei (Keyhole Markup Language = Auszeichnungssprache zur Beschreibung von Geodaten) vor.

Screenshot_2013-03-16-18-27-24Screenshot_2013-03-16-18-29-52

Natürlich kann man jeden der Tracks auch aus Google Drive heraus teilen.

Im Anschluss sollte man nochmal die Einstellungen der App kontrollieren: Ist bei Neue Karten veröffentlichen kann man festlegen, dass auch neue Karten als öffentlich hochgeladen werden.

Screenshot_2013-03-16-11-53-04

Teilen von Tracks über Google Drive

Auch das direkte Teilen von einzelnen Tracks an bestimmte Personen (inkl. E-Mail-Benachrichtigung) ist möglich. Dafür einfach den Track aufrufen und über das Menü  die Option über Google Maps teilen auswählen. Nach einem Sicherheitshinweis (den man bei Bedarf für die Zukunft deaktivieren kann) erfolgt die Eingabe der E-Mailadresse – und schon wird der Track hochgeladen und der Empfänger per E-Mail informiert.

Screenshot_2013-03-16-11-54-20Screenshot_2013-03-16-11-54-32Screenshot_2013-03-16-11-54-41

Screenshot_2013-03-16-11-55-16Screenshot_2013-03-16-11-55-42

Rückblick

Folgende Artikel sind bisher zum Thema ’MyTrack’ / ‘Meine Tracks’ in meinem Blog veröffentlicht worden:

Abschließend hier noch der obligatorische Link auf den Google Play Store.


Portions of this page are reproduced from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License.


About these ads